LUXUSLÜGEN

cmz Verlag

SCHREIBEN – IST MEINE GERNKOMPETENZ
Wenn ein Roman geschrieben ist, bleiben manchmal Fragen offen. Zum Beispiel: Woher kommt das gewisse Etwas? Hier steht die Antwort:
Luxuslügen ist mein Debüt als Autorin. Ich bin mit einer urkölschen Familie tief verwoben und so spielt sich vieles in meinem Leben im behaglichen Kölner Flair ab. Das allein beschert teilweise schon aufregend-temporeiche Erlebnisse mit erfrischend-amüsantem Twist. Der Sog wird aber noch stärker, wenn man sich fragt: Macht diese angenehm temperierte Welt vor eiskaltem Mord halt?

Eine Hommage an die Filme Über den Dächern von Nizza und Der unsichtbare Dritte von Alfred Hitchcock, und dem Kinostreifen Mordsache „Der dünne Mann" (Originaltitel: The Thin Man nach dem gleichnamigen Roman von Dashiell Hammett) mit seiner elegant strukturierten, spannenden Handlung und seinen humorvollen Einflüssen.

Viel Vergnügen!


LUXUSLÜGEN
DIE FLORA. EIN MORD. UND EIN DÜSTERES GEFLECHT.

Das Wohlfühlmilieu Kölner Familien mutet paradiesisch an: bunt, geschäftig, vernetzt – eine traditionelle Idylle. Jean Baptist Frings, dynamischer Wirtschaftsconsultant und General der Kölschen Köpp rut-wieß T.G. lebt und liebt diese beschwingte Welt. Aber dann wird er an der Riehler Redoute – der Residenz seiner Traditionsgesellschaft – eiskalt niedergestochen. Mysteriöserweise wird zwei Stunden zuvor seine Assistentin in der nahe gelegenen Flora bestialisch ermordet. Besteht zwischen den Taten vielleicht ein Zusammenhang? Die Polizei ermittelt fieberhaft, und Frings kämpft sich mit seinem besten Freund Ferdinand Krämer durch ein düsteres Geflecht aus Luxus und Lügen ...


LOS GEHT'S: LUXUSLÜGEN · 303 SEITEN ·
ISBN 978-3-87062-316-6
Bestellen Sie vor Ort beim Buchhändler Ihres Vertrauens oder hier:


SCHREIBEN AN JEDEM W(ORT) DER WELT

ANFRAGEN FÜR LESUNGEN
BEATE KOHMANN M. A.
LEKTORAT UND LESUNGSAGENTUR WORTGUT

Neue Termine sind da – ich bin so glücklich, dass ich wieder lesen darf! Wenn auch coronabedingt unter besonderen Umständen: Wegen der Abstandsregeln steht bei jeder Veranstaltung nur ein sehr begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung. Es empfiehlt sich also, frühzeitig Karten zu erstehen. 

Interessierte reservieren bitte direkt beim Veranstalter.

Die Lesungen, die in diesem Jahr nicht realisiert werden können, sollen nach Möglichkeit 2021 nachgeholt werden.

Ich freue mich schon, Sie (fast wie gewohnt) wiederzusehen!

Ihre 
Edith Niedieck


NOVEMBER
13
November | Fr | 2020 | Bonn
19.30 - 21.30 Uhr Freiräume für Kommunikation Kunst und Kultur


NOVEMBER

12
November | Do | 2020 | Königswinter
19.30 - 21.30 Uhr Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | Lesung. Signieren. Gespräch. Einlass 19.00 Uhr


NOVEMBER

04
November | Mi | 2020 | Köln
18.00 - 20.00 Uhr
Café WandaEinlass 17.30 Uhr


APRIL
  | verschoben – neuer Termin 12. November 2020
29
April | Mi | 2020 | Königswinter
19.30 - 21.30 Uhr
Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | Lesung. Signieren. Gespräch.  Einlass 19.00 Uhr


MÄRZ

10
März | Di | 2020 | Köln
19.30 - 21.30 Uhr
Trattoria Etna – Lesen. Lauschen. Leichenschmaus | 2. Lesung wegen der großen Nachfrage

FEBRUAR

10
Februar | Mo | 2020 | Köln
18.30 - 21.00 Uhr
Trattoria Etna – Lesen. Lauschen. Leichenschmaus | ausverkauft

JANUAR

31
Januar | Fr | 2020 | Köln
19.30 - 20.30 Uhr
Buchhandlung BuchKultur | Café Nimmersatt | ausverkauft

26
Januar | So | 2020 | Köln
11.30 - 13.30 Uhr
Traditionshaus Café Riese
Premierenlesung