Geheimniskrämer
Romane


SCHWEIGEN DER WUT
AB 08.08.2024 IM HANDEL
Jetzt schon als eBook vorbestellen! Zum Einführungspreis!



„Ich bin froh, ein neues Juwel in der deutschen Kriminalliteratur gefunden zu haben." Cornelia Hüppe, Krimibuchhandlung Miss Marple, Berlin

Jetzt das eBook vorbestellen! Klick hier!





SCHWEIGEN DER WUT
Band 1: Kommissar Baack ermittelt-Reihe

dp DIGITAL PUBLISHERS Verlag
324 Seiten
Erscheinungsdatum: 08.08.2024
E-Book-ISBN: 978-3-98998-287-1
Taschenbuch-ISBN: 978-3-98998-393-9

Den Krimi gibt es bald als E-Book und Prtint-Ausgabe, überall wo’s Bücher gibt.

Inhalt:
Ein Mord in den besseren Kreisen wirft dunkle Schatten auf die vermeintliche Idylle
Ein atmosphärischer Kriminalroman voller Spannung, Verrat und unerwarteter Wendungen

Jean Baptist Frings, prominenter Kölner, wird an einem düsteren Novemberabend eiskalt niedergestochen und entkommt nur knapp dem Tod. Wenige Stunden zuvor findet man seine Assistentin brutal ermordet in der nahegelegenen Flora. Besteht ein Zusammenhang zwischen den Taten? Der renommierte Kriminalhauptkommissar Raphael Baack vermutet den Täter im beruflichen Umfeld von Frings. Doch Frings, der die Ermittlungen nicht tatenlos abwarten will, beginnt zusammen mit seinem engen Freund Ferdinand Krämer, selbst nach dem Mörder zu suchen. Als die erschütternde Wahrheit ans Licht zu kommen scheint, offenbart sich ein Netz aus Verrat und Intrigen. Und die Zeit läuft, um den wahren Täter zu entlarven …

Dies ist eine überarbeitete Neuauflage des bereits erschienenen Titels Luxuslügen.

Leseprobe




Erste neue Leser:innenstimmen:
„Ein clever konstruierter Kriminalfall!“
„Edith Niedieck schafft es, eine dichte Atmosphäre und Spannung aufzubauen, die einen nicht mehr loslässt.“
„Die Verknüpfung der beiden Mordfälle und die Spurensuche im beruflichen Umfeld von Frings sind spannend und clever gemacht.“
„Dieser Krimi hat alles, was das Herz eines Spannungs-Fans höherschlagen lässt: eine tolle Atmosphäre, komplexe Charaktere und eine Handlung, die einen in Atem hält.“


 

GEHEIMNISKRÄMER

 

„Packend bis zur letzten Seite." Thalia

„Ein spannender Blick auf die undurchschaubaren Machenschaften der Energiekonzerne. Damit schließt Niedieck nahtlos an den Erfolg ihres ersten Krimis an." Westdeutsche Zeitung

„Tolle, vielschichtige und authentischen Charaktere." Emanuel Rotstein, Programmchef TV-Sender Crime + Investigation

Können Tote flüstern? Im Leben nicht …
Wer zu Unrecht leidet, wird Unrecht tun
.




LUXUSLÜGEN


„Spannend, wundervoll unterhaltsam und toll recherchiert." Rheinische Post

Ist wirklich alles Gold, was glänzt?
Der Krimi zeichnet auf spannende wie unterhaltsame Weise ein fein seziertes Stadtbild mit erfrischend amüsanten Twists. Ein Sog, dem man sich nicht entziehen kann.