„Ich bin froh, ein neues Juwel in der deutschen Kriminalliteratur gefunden zu haben."

Cornelia Hüppe · Krimibuchhandlung Miss Marple, Berlin


Geheimniskrämer

Edith Niedieck, lebt und schreibt in Köln. Nach ihrem BWL-Studium an der Universität zu Köln entschied sie sich für eine Laufbahn als Senior-Texterin, machte ein Praktikum in Singapur und fand kurz darauf ihren Platz in einer renommierten Agentur in München. Sofort erschienen Arbeiten von ihr in den Jahrbüchern der Werbung. 2019 wurde ihr Debüt „Luxuslügen" publiziert. Mit ihrem Kurzkrimidebüt „Totpunkt" war sie 2020 für den Literaturpreis Wortrandale Berlin nominiert. Im Oktober 2021 ist ihr neuer Kriminalroman „Geheimniskrämer" erschienen. 2022 wurde sie vom Literaturhaus Den Haag Deutsche Bibliothek eingeladen. Sie ist Mitglied im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern und findet Menschen und ihre Vernetzungen gnadenlos spannend.

 


Trailer zum Buch

GEHEIMNISKRÄMER
KRIMINALROMAN

WER ZU UNRECHT LEIDET, WIRD UNRECHT TUN



In Köln wird es schlagartig finster, und der beliebte Chef der Rheinischen Überlandwerke, Ferdinand Krämer, ist wie elektrisiert: Nicht nur der Zusammenbruch des Stromnetzes bereitet ihm Probleme. Ebenso zufällig, wie scheinbar das Licht ausgeknipst wurde, wird am nächsten Morgen eine Leiche gefunden – und die Spur führt direkt zu ihm. Ist Krämer ein Mörder? Schon bald entpuppt sich die schwarze Nacht als Auftakt bizarrer Entdeckungen, die Krämer in einen Strudel aus Schein und Sein ziehen und ihren Tribut fordern. Können Tote flüstern? Im Leben nicht …

cmz-Verlag, 276 Seiten, ISBN 978-387062-350-0

„Ich bin froh, ein neues Juwel in der deutschen Kriminalliteratur gefunden zu haben." Cornelia Hüppe, Krimibuchhandlung Miss Marple, Berlin

„In meinem Krimileseleben habe ich bisher wenig Vergleichbares gelesen ... Neben der fast schon einzigartigen Atmosphäre, bietet dieser Krimi unfassbar spannende Momente ... Ein etwas anderer Kriminalroman ...  super und äußerst raffiniert ... Mit großartiger Atmosphäre sorgt dieser Krimi für Gänsehaut ..." MaToms Bücherwelt

„Reinstes Lesevergnügen!" Mayersche, Kerpen

„Das gelingt nicht vielen Wortkünstlern ... Edith Niediecks Charaktere sind voller Leben – man scheint ihnen irgendwie schon begegnet zu sein. Ich mag diese Melange aus Raffinesse, Humor und Psychologie. Und ich mag Niediecks Art zu schreiben. Es sind die kleinen Gesten am Rand, die scheinbar nebensächlichen Beobachtungen, die ihren Personen diese ganz besonderen Schattierungen geben." Katrin Alvarez, Journalistin

„In ihrem zweiten Krimi zeichnet Edith Niedieck ein detailliertes Stadtbild mit schlagfertigen und authentischen Charakteren." Emanuel Rotstein / Programmchef des TV-Senders Crime + Investigation

„Die Charaktere sind vielschichtig und sorgen für jede Menge Überraschungen. ... In kurzen knackigen Kapiteln und wechselnden Perspektiven schafft es die Autorin, eine gehörige Spannung an den Tag zu legen."  Susanne Barlang, Gewinnerin Skoutz Award 2022 bester Buchblog

„Schon das Cover zeigt die Thematik und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Themen wie Korruption, Naturschutz, Kohleabbau und Aktivismus werden hier toll in Szene gesetzt. Ein Krimi den man gelesen haben muss." Ulrike Bode / Klangulis grüne Welt

„Eine absolute Empfehlung. Ich habe das Buch verschlungen, da es so viel Spaß gemacht hat." Stefan Tengler, zehguevara reading

Mehr Informationen




Debüt Kriminalroman

LUXUSLÜGEN
ELEGANT STRUKTURIERT · SPANNEND · SEHR ATMOSPHÄRISCH

DIE FLORA, EIN MORD UND EIN DÜSTERES GEFLECHT




Das Wohlfühlmilieu Kölner Familien mutet paradiesisch an: bunt, geschäftig, vernetzt – eine traditionelle Idylle. Jean Baptist Frings, dynamischer Wirtschaftsconsultant und General der Kölschen Köpp rut-wieß T.G. lebt und liebt diese beschwingte Welt. Aber dann wird er an der Riehler Redoute – der Residenz seiner Traditionsgesellschaft – eiskalt niedergestochen. Mysteriöserweise ist zwei Stunden zuvor seine Assistentin in der nahegelegenen Flora bestialisch ermordet worden. Besteht zwischen den Taten vielleicht ein Zusammenhang? Die Polizei ermittelt fieberhaft, und Frings kämpft sich mit seinem besten Freund Ferdinand Krämer durch ein düsteres Geflecht aus Luxus und Lügen …

cmz-Verlag, 320 Seiten, ISBN 978-3-87062-316-6

„Der neue Kölner Krimi von Edith Niedieck ist ein humorvoller und gut recherchierter Spiegel der gehobenen Kölner Gesellschaft mit all dem Klüngel und dem karnevalistischen Treiben, die die High Society am Rhein ausmachen." Rheinische Post

„Der Kriminalroman führt die Leser:innen in die so eigene Welt des Kölner Wohlfühlmilieus, das scheinbar schillert und blitzt wie die Auslagen eines Juweliers. Luxuslügen ist eine fein beobachtete Milieustudie."

„In ihrem Kölner Krimi Luxuslügen nimmt Autorin Edith Niedieck das Wohlfühlmilieu der Domstadt ins Visier." Westdeutsche Zeitung

„Mitreißend spannend, erfrischend amüsant inszeniert Edith Niedieck das typische Flair der quirligen Domstadt ... Wie sie das in lebendigen Dialogen und mit kreativem, psychologischem Feingefühl umsetzt, ist lesenswert. ... Hervorragend gelingt es der Autorin eine Atmosphäre zu erzeugen, die dazu führt, dass sich selbst die „hinzugezogenste" Leser*in aller Leser*innen ertappt fühlt, weil sie sich eingestehen muss: Köln hat etwas! ... Edith Niedieck koppelt uns auf reizvolle Weise an den Kölner Charme mit seinem 'Vitamin B'."

„Ein intellektuelles und ästhetisches Vergnügen." Katrin Alvarez / Juristin Journalistin Künstlerin

„Ein spannender und authentischer Krimi. Eine tolle Story." Ulrike Bode / Klangulis grüne Welt




Neuerscheinung


EDITH NIEDIECK: TON AUS
IN: KÖLNER MORDEN ANDERS (DIRK-LAKER-VERLAG)

KRIMINELLE KURZGESCHICHTEN


Ich mag sie. Kurzgeschichten. Mein Kurzkrimidebüt war für den Literaturpreis Wortrandale Berlin nominiert. Kurzgeschichten stecken voller Energie und Überraschungen. Das Herausreißen eines besonderen Moments aus dem alltäglichen Leben hat für mich einen ganz eigenen Reiz. Lucky me, denn diese Short Story bietet ungewöhnliche Krimikost.

Edith Niedieck: Ton aus
In: Kölner morden anders
Dirk-Laker-Verlag, 180 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2023
ISBN 978-3-940627-25-4

13 Krimis aus Köln

Bunt, weltoffen, schrill: Köln ist ein riesiger Treffpunkt für verschiedenste Strömungen aus Kultur, Politik und Medien. Und „Kölle Alaaf" kennt ja eigentlich jeder, aber Kölle knallhart ist dann die andere Seite, die von den Kölnern in dieser Anthologie gezeigt wird. Dragqueens, stille Engel, eine Partnervermittlung ... so vielfältig wie diese Großstadt sind die spannenden Geschichten der Krimiautorinnen und -autoren, die Leserinnen und Leser durch ein Wechselbad der Gefühle schicken.

ÜBERALL, WO ES BÜCHER GIBT – ODER GLEICH HIER

„Ein kurzweiliges und vielseitiges Lesevergnügen mit bekannten Autorinnen wie Edith Niedieck."Rheinische Post

„Niedieck gelingt Seltenes. Sie montiert Lebendigkeit und Verzweiflung so versiert, dass einem der Atem stockt. Edith Niedieck brilliert mit einem trotzigen Kurzkrimi, dessen skurrile Situation kaum zu überbieten ist."Katrin Alvarez, Journalistin · Künstlerin



 


 

Aktuelles

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

12.09.2021

Verlagsmeldung: Luxuslügen geht in die 3. Auflage!



Zurück zur Übersicht


Termine · Lesungen · Orte


28. November | Do | 2024 | Berlin | KRIMI LESUNG EVENT  in der KRIMIBUCHHANDLUNG MISS MARPLE Berlin |  Ein mordsmäßiger Abend voller Spannung und Unterhaltung · Beginn 19.30 Uhr

26. September | Do | 2024 | Köln-City | CRIME AM RHEIN im Heider´s mitten in Köln | LESUNG mit den Krimiautorinnen Edith Niedieck und Myriane Angelowski · ein Abend voller Spannung und Unterhaltung · Einlass 18.30 Uhr · Beginn 20 Uhr

15. März | Fr | 2024 | Köln · Altstadt | KRIMI LESUNG EVENT · Geheimniskrämer in der Altstadt Rösterei  | Einlass 19 Uhr · Beginn 19.30 |  Tickets gibt's in der Altstadt Rösterei

08. März | Fr | 2024 | LADIES CRIME NIGHT der Mörderischen Schestern e. V. · gemeinsam mit großartigen Krimiautorinnen – lesen bis der Schuss fällt | Benefiz-Veranstaltung am Weltfrauentag zugunsten LOBBY FÜR MÄDCHEN | Ort: Epiphaniaskirche Köln | Beginn: 19.30 Uhr | Moderation: Gabriele Hammelrath, Mitglied des WDR-Rundfunkrats und ARD-Programmbeirats · Tickets online über Qultor · Der Kartenvorverkauf ist gestartet!

09. Dezember | Sa | 2023 | Köln · City | 2. Adventswochenende | SIGNIERSTUNDEN Kölner morden anders bei ORTLOFF | 13 - 18 Uhr

03. Dezember | So | 2023 | Köln | 1. Adventswochenende | GÄNSEHAUT · Kölle im Advent · Krimilesung | 19 Uhr

11. November | Sa | 2023 | Verl | 7. VERLER LITERATURTAGE | Ladies Crime Night der Mörderischen Schwestern e. V. · gemeinsam mit großartigen Krimiautorinnen – lesen bis der Schuss fällt · Deutsches Haus | Beginn 19.30 Uhr · Karten im Vorverkauf ab sofort im Bürgerservice des Rathauses, Tel. 05246 961196 · Westfalen Blatt · Stadt Verl | ausverkauft

05. November | So | 2023 | Aachen | AACHENER KRIMITAGE | Ladies Crime Night im Franz – Die Kultbühne | Beginn 19 Uhr | eine Veranstaltung der Buchhandlung Schmetz am Dom und Franz in Aachen

19. Oktober | 2023 | Frankfurt | Frankfurter Buchmesse 2023

14. Oktober | Sa | 2023 | Köln · Riehl | KRIMI LESUNG EVENT · Geheimniskrämer im KÖRNER'S – im Herzen von Riehl | Einlass 17 Uhr · Küche geöffnet · Beginn 19.30 Uhr | ausverkauft

15. September | Fr | 2023 | Köln | BICKENDORFER KRIMITAGE | Lesung Geheimniskrämer | Restaurant Pöttgen | Karten & Reservierung unter QULTOR · Beginn 20 Uhr

04. Mai | Do | 2023 | Köln-City | LESUNG & SPANNUNG · Geheimniskrämer im Heider´s mitten in Köln | Einlass 18.30 Uhr · Beginn 20 Uhr | ausverkauft

29. März | Mi | 2023 | Köln · Porz | KRIMI LESUNG EVENT· Luxuslügen im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr | Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Lesungsagentur Wortgut | ausverkauft

08. März | Mi | 2023 | Weltfrauentag | RECKLINGHAUSEN STADTBIBLIOTHEK | Ladies Crime Night der Mörderischen Schwestern e. V. · gemeinsam mit großartigen Krimiautorinnen – lesen gegen die Zeit  | Beginn 19 Uhr

17. Dezember | Sa | 2022 | Brühl | KRIMILESUNG · Geheimniskrämer | Status Quodt | Beginn 20.00 Uhr

11. Dezember | So | 2022 | Köln-Ehrenfeld | KRIMITAG KÖLN des SYNDIKATS am 3. Advent | Benefizlesung mit einem Großaufgebot an tollen Krimikolleg*innen | Bestattungsinstitut Ahlbach Forum | Beginn 19.30 Uhr

03. Dezember | Sa | 2022 | Köln | 2. Adventswochenende | SIGNIERSTUNDEN Geheimniskrämer bei ORTLOFF | 13.00 - 18.00 Uhr

25. November | Fr | 2022 | Köln-Ehrenfeld | BENEFIZLESUNG mit tollen Krimikolleg*innen | Galerie Eyegenart | Beginn 19 Uhr

27. Oktober | Do | 2022 | Köln | KRIMILESUNG · Geheimniskrämer | Herzhäuschen | Beginn 20.00 Uhr

21. Oktober | Fr | 2022 | Frankfurt | FRANKFURTER BUCHMESSE 2022 · Signier- und Lesestunde mit Edith Niedieck · Geheimniskrämer | 11 - 11.45 Uhr  | Halle 3.0 / Stand C101 | Mörderische Schwestern

29. September| Do | 2022 | Köln | LESUNG & SPANNUNG · Geheimniskrämer in der Quetsch | Einlass 18.30 Uhr | Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen

13. September| Di | 2022 | Köln | LESUNG & SPANNUNG · Luxuslügen im Heider's | Beginn 19.00 Uhr | Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen | ausverkauft

08. September | Do | 2022 | Köln | LESUNG & SPANNUNG · Geheimniskrämer | Da Enzo | Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen | ausverkauft

02. September | Fr | 2022 | Euskirchen | LESUNG & SPANNUNG · Geheimniskrämer | Dreifachwerk | Beginn 18.30 Uhr | Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Lesungsagentur Wortgut | ausverkauft

25. August | Do | 2022 | Köln | KRIMILESUNG· Geheimniskrämer VHS Köln | Beginn 19.30 Uhr | Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen

12. August | Fr | 2022 | Kreis Trier Saarburg · Stadt Hermeskeil | KRIMILESUNG · Geheimniskrämer | Buchhandlung Lorenzen | Beginn 19.00 Uhr 

28. Juli | Do | 2022 | Köln | FRÜHSTÜCK KRIMI LESUNG · Geheimniskrämer | Café Riese | Beginn 9.30 Uhr | Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen

29. Juni | Mi | 2022 | Köln · Porz | LESUNG & SPANNUNG · Geheimniskrämer im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr | Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Lesungsagentur Wortgut

25. Juni | Sa | 2022 | Pfalz | SIGNIERSTUNDEN zu Geheimniskrämer | Thalia Landau | 11.00 - 15.00 Uhr

20. Mai | Fr | 2022 | Den Haag | LITERATURHAUS DEN HAAG Lesung & Gespräch zu Geheimniskrämer | Deutsche Bibliothek | Beginn 19.30 Uhr

03. Mai | Di | 2022 | Köln | LESUNG & SPANNUNG · Geheimniskrämer im Heider´s mitten in Köln | Einlass 19.00 Uhr | ausverkauft

16. März | Mi | 2022 | Köln · Porz | LESUNG & GESPRÄCH zu Geheimniskrämer im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr | coronabedingt verschoben – neuer Termin folgt!

10. März | Do | 2022 | Köln | Krimi · Kaffee · Kuchen | Lesung in Porz | 15.00 - 18.00 Uhr

15. Januar | Sa | 2022 | Köln | LESUNG zu Geheimniskrämer im exklusiven Kölner Traditionshaus  Ortloff | Beginn 19.30

27. November | Sa | 2021 | Köln | 1. Adventswochenende | SIGNIERSTUNDEN mit „Kölschem Föller" und Kölner Krimi bei Ortloff | 13.00 - 18.00 Uhr

29. Oktober | Fr | 2021 | Köln | KRIMI KNEIPE KULTUR Lesung mit Dinner in der Quetsch | Beginn 19.00 Uhr | ausverkauft

20. Oktober | Mi | 2021 | Köln | LESUNG & GESPRÄCH zu Luxuslügen im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr | ausverkauft

06. Oktober | Mi | 2021 | Bonn · Königswinter | im Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | 19.30 Uhr

22. Januar | Fr | 2021 | Köln · Rodenkirchen | KRIMI KNEIPE KULTUR Lesung mit Dinner in der Quetsch | Beginn 19.00 Uhr | ausverkauft

16. Dezember | Mi | 2020 | Köln · Porz | LESUNG & GESPRÄCH zu Luxuslügen im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr

05. Dezember | Sa | 2020 | Köln | SIGNIERSTUNDEN mit „Kölsche Steff" und „Luxuslügen" bei Ortloff | 14.00 - 17.00 Uhr

12. November | Do | 2020 | Bonn · Königswinter | Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | 19.30 Uhr

13. November | Fr | 2020 | Bonn | Freiräume für Kommunikation Kunst und Kultur

15. November | So | 2020 | Köln | KRIMI CAFÉ KULTUR im Traditionshaus Café Riese · Cologne | Beginn 13.00 Uhr

18. Oktober | So | 2020 | Köln | Traditionshaus Café Riese · Cologne | Beginn 11.45 Uhr | bereits stattgefunden

29. April | Mi | 2020 | Bonn · Königswinter | Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | 19.30 Uhr

10. März | Di | 2020 | Köln | Trattoria Etna | Wiederholungstermin wegen der großen Nachfrage  | Beginn 19.30 Uhr | ausverkauft

10. Februar | Mo | 2020 | Köln | Trattoria Etna | Wiederholungstermin wegen der großen Nachfrage  | Beginn 19.30 Uhr | ausverkauft

31 Januar | Fr | 2020 | Köln | Buchhandlung BuchKultur | Beginn 19.30 | ausverkauft

26. Januar | So | 2020 | Köln | Premierenlesung „Luxuslügen" im Traditionshaus Café Riese | Beginn 11.30 Uhr | ausverkauft

INTERESSE AN EINER LESUNG?
Haben Sie Interesse an einer Lesung mit Edith Niedieck in Ihren Räumlichkeiten? Dann wenden Sie sich gerne an Beate Kohmann (Lesungsagentur Wortgut)
Mail: beate.kohmann@gmail.com
Telefon: +49 (0)160 96421542
oder Sie setzan sich direkt mit mir in Verbindung:
Edith Niedieck · Autorin
Mail: edith@niedieck-ist.net
Telefon: +49 (0)172 8701381



Trailer zu „Geheimniskrämer"





Trailer zu „Luxuslügen"




Trailer zu „Ton aus"

 




SAG HALLO


PR-Kontakt: edith@niedieck-ist.net | +49 172 8701381

ANFRAGEN FÜR LESUNGEN UND ANDERE EVENTS:

Lesungsagentur Lektorat Wortgut Beate Kohmann +49 160 96421542

oder setzen Sie sich mit mir in Verbindung  Edith Niedieck +49 172 8701381

Folgen Sie mir auf Instagram @edithniedieck_autorin oder Facebook @EdithNiedieck