Wer zu Unrecht leidet, wird Unrecht tun.

Jetzt NEU erschienen · Geheimniskrämer · cmz-Verlag


Geheimniskrämer

Edith Niedieck lebt und arbeitet in Köln. Nach ihrem BWL-Studium war sie Senior-Texterin einer renommierten Werbeagentur in München. 2019 wurde ihr Debüt „Luxuslügen" publiziert. Zudem war sie 2020 mit ihrem Kurzkrimidebüt für den Literaturpreis Wortrandale Berlin nominiert. Ende 2021 ist ihr neuer Kriminalroman erschienen. Sie ist Mitglied im Syndikat und den Mörderischen Schwestern und findet Menschen und ihre Vernetzungen gnadenlos spannend.



Neuer Kriminalroman JETZT KAUFEN

GEHEIMNISKRÄMER
Neuerscheinung

WER ZU UNRECHT LEIDET, WIRD UNRECHT TUN



In Köln wird es schlagartig finster, und der beliebte Chef der Rheinischen Überlandwerke, Ferdinand Krämer, ist wie elektrisiert: Nicht nur der Zusammenbruch des Stromnetzes bereitet ihm Probleme. Ebenso zufällig, wie scheinbar das Licht ausgeknipst wurde, wird am nächsten Morgen eine Leiche gefunden – und die Spur führt direkt zu ihm. Ist Krämer ein Mörder? Schon bald entpuppt sich die schwarze Nacht als Auftakt bizarrer Entdeckungen, die Krämer in einen Strudel aus Schein und Sein ziehen und ihren Tribut fordern. Können Tote flüstern? Im Leben nicht …

„In ihrem zweiten Krimi zeichnet Edith Niedieck ein detailliertes Stadtbild mit schlagfertigen und authentischen Charakteren." Emanuel Rotstein / Programmchef des TV-Senders Crime + Investigation

„Schon das Cover zeigt die Thematik und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Themen wie Korruption, Naturschutz, Kohleabbau und Aktivismus werden hier toll in Szene gesetzt. Ein Krimi den man gelesen haben muss." Ulrike Bode / Klangulis grüne Welt

Mehr Informationen


Bestellen Sie vor Ort beim Buchhändler Ihres Vertrauens oder hier:

Thalia | Mayersche
Hugendubel
Crime + Investigation
Autorenwelt
genia lokal.de
Weltbild.de
bücher.de



Debüt Kriminalroman

LUXUSLÜGEN
elegant strukturiert · spannend · sehr atmosphärisch

DIE FLORA, EIN MORD UND EIN DÜSTERES GEFLECHT

 



Das Wohlfühlmilieu Kölner Familien mutet paradiesisch an: bunt, geschäftig, vernetzt – eine traditionelle Idylle. Jean Baptist Frings, dynamischer Wirtschaftsconsultant und General der Kölschen Köpp rut-wieß T.G. lebt und liebt diese beschwingte Welt. Aber dann wird er an der Riehler Redoute – der Residenz seiner Traditionsgesellschaft – eiskalt niedergestochen. Mysteriöserweise ist zwei Stunden zuvor seine Assistentin in der nahegelegenen Flora bestialisch ermordet worden. Besteht zwischen den Taten vielleicht ein Zusammenhang? Die Polizei ermittelt fieberhaft, und Frings kämpft sich mit seinem besten Freund Ferdinand Krämer durch ein düsteres Geflecht aus Luxus und Lügen …

„Der neue Kölner Krimi von Edith Niedieck ist ein humorvoller und gut recherchierter Spiegel der gehobenen Kölner Gesellschaft mit all dem Klüngel und dem karnevalistischen Treiben, die die High Society am Rhein ausmachen." Rheinische Post

„In ihrem Kölner Krimi Luxuslügen nimmt Autorin Edith Niedieck das Wohlfühlmilieu der Domstadt ins Visier." Westdeutsche Zeitung

Bestellen Sie vor Ort beim Buchhändler Ihres Vertrauens oder hier:

BESTELLEN
Thalia | Mayersche
Hugendubel
Autorenwelt
Ortloff
genia lokal.de
bücher.de
Weltbild.de
cmz-Verlag


 


Aktuelles

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

11.12.2021

Spannung bis zum Schluss: Der neue Kölner Krimi Geheimniskrämer

“Geheimniskrämer” – so der Titel des neuen Krimis der Kölner Schriftstellerin Edith Niedieck. In diesem Buch mit völlig unerwarteter Auflösung trifft Schein auf Sein. Für den Fall, dass man auf die Idee kommt, sich dem Kölner Krimi abends im Bett zuzuwenden, sollte man damit rechnen, dass der Schlaf zu kurz kommt. Denn ab dem ersten Abschnitt, ist an eine geruhsame Nacht nicht mehr zu denken. Spätestens wenn wie aus dem Nichts das Licht im Kölner Norden ausgeht und dieser unter einem schwarzen Schleier liegt, ist die Aufmerksamkeit der Leser geweckt. Wo gerade noch das pralle Leben pulsierte, wirkt plötzlich alles wie gelähmt. Mehr Informationen unter: https://www.citynews-koeln.de/spannung-bis-zum-schluss-der-neue-koelner-krimi-geheimniskraemer-_id72095.html

 niedieck_krimi_neuerscheinung_geheimniskrämer_buchtipp_geheimniskrämer_spannung_kölnkrimi_tatort_citynews_lektorat_wortgut_kriminalroman_buchempfehlung.png


Zurück zur Übersicht


Termine · Lesungen · Orte


16. März | Mi | 2022 | Köln · Porz | LESUNG & GESPRÄCH zu Geheimniskrämer im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr |  coronabedingt verschoben – neuer Termin folgt!

10. März | Do | 2022 | Köln | Krimi · Kaffee · Kuchen | Lesung in Porz | 15.00 - 18.00 Uhr

15. Januar | Sa | 2022 | Köln | PREMIERENLESUNG zu Geheimniskrämer im exklusiven Kölner Traditionshaus  Ortloff | Beginn 19.30 |  coronabedingt verschoben – neuer Termin folgt!

27. November | Sa | 2021 | Köln | 1. Adventswochenende | SIGNIERSTUNDEN mit „Kölschem Föller" und Kölner Krimi bei Ortloff | 13.00 - 18.00 Uhr

29. Oktober | Fr | 2021 | Köln | KRIMI KNEIPE KULTUR Lesung mit Dinner in der Quetsch | Beginn 19.00 Uhr

20. Oktober | Mi | 2021 | Köln | LESUNG & GESPRÄCH zu Luxuslügen im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr | ausverkauft

06. Oktober | Mi | 2021 | Bonn · Königswinter | im Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | 19.30 Uhr

22. Januar | Fr | 2021 | Köln · Rodenkirchen | KRIMI KNEIPE KULTUR Lesung mit Dinner in der Quetsch | Beginn 19.00 Uhr | ausverkauft

16. Dezember | Mi | 2020 | Köln · Porz | LESUNG & GESPRÄCH zu Luxuslügen im Café Wanda | Beginn 18.00 Uhr

05. Dezember | Sa | 2020 | Köln | SIGNIERSTUNDEN mit „Kölsche Steff" und „Luxuslügen" bei Ortloff | 14.00 - 17.00 Uhr

12. November | Do | 2020 | Bonn · Königswinter | Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | 19.30 Uhr

13. November | Fr | 2020 | Bonn | Freiräume für Kommunikation Kunst und Kultur

15. November | So | 2020 | Köln | KRIMI CAFÉ KULTUR im Traditionshaus Café Riese · Cologne | Beginn 13.00 Uhr

18. Oktober | So | 2020 | Köln | Traditionshaus Café Riese · Cologne | Beginn 11.45 Uhr | bereits stattgefunden

29. April | Mi | 2020 | Bonn · Königswinter | Kaufmannsladen · Buchhandlung Eselstall | 19.30 Uhr

10. März | Di | 2020 | Köln | Trattoria Etna | Wiederholungstermin wegen der großen Nachfrage  | Beginn 19.30 Uhr | ausverkauft

10. Februar | Mo | 2020 | Köln | Trattoria Etna | Wiederholungstermin wegen der großen Nachfrage  | Beginn 19.30 Uhr | ausverkauft

31 Januar | Fr | 2020 | Köln | Buchhandlung BuchKultur | Beginn 19.30 | ausverkauft

26. Januar | So | 2020 | Köln | Premierenlesung „Luxuslügen" im Traditionshaus Café Riese | Beginn 11.30 Uhr | ausverkauft



Trailer zu „Geheimniskrämer"





Trailer zu „Luxuslügen"





SAG HALLO


PR-Kontakt: edith@niedieck-ist.net | 0172 8701381

ANFRAGEN FÜR LESUNGEN UND ANDERE EVENTS

Lesungsagentur Lektorat Wortgut Beate Kohmann 0160 96421542

oder setzen Sie sich mit mir in Verbindung  Edith Niedieck